Direkt zu den Inhalten springen

Sie haben Fragen rund um die Corona-Impfung? Wir helfen Ihnen!

Derzeit starten in Niedersachsen die Corona-Impfungen in den Impfzentren. Mit höchster Priorität erhalten jetzt über 80-Jährige den Impfstoff. Auch Sie können sich also impfen lassen, wenn dies nicht bereits geschehen ist. Doch gerade für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen ergeben sich viele Fragen rund um den Impfprozess. Hinzu kommt, dass möglicherweise die Impf-Hotline des Landes überlastet ist und vielen Betroffenen die technischen Mittel fehlen, um entsprechende Informationen selbst im Internet zu recherchieren.

Deshalb haben wir vom SoVD in Niedersachsen ein ganz besonderes Angebot für unsere Mitglieder ins Leben gerufen: unser Service-Telefon. Wir sagen Ihnen zum Beispiel, was Sie beachten müssen, wenn Sie zu Ihrem Termin ins Impfzentrum fahren und wie das Ganze vor Ort abläuft. Sie erreichen unsere Kolleginnen und Kollegen montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 0511 656107-25.

Uns ist es wichtig, dass wir auch in der Krise zusammenstehen und für Sie da sind – auch wenn die Treffen und Aktionen in unseren SoVD-Ortsverbänden gerade nicht wie gewohnt stattfinden können.

Herzlich willkommen auf der Internetseite des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen

Unsere Arbeit gilt seit 1917 der Stärkung der sozialen Rechte großer Teile der Bevölkerung. Soziale Gerechtigkeit ist für uns keine Phrase aus dem Vokabular des politischen Sonntagsredners. Sie muss vielmehr konkret erfahrbar sein. Sie beschränkt sich auch nicht darauf, den bedürftigen Mitbürgern einen angemessenen Anteil an dem Wohlstand zu erstreiten, den die Bevölkerung in unserem Land in gemeinsamer Anstrengung schafft. Denn es geht auch um die Chancengleichheit für die Zukunft, zum Beispiel um die Bildung und Ausbildung, die unsere Gesellschaft behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen angedeihen lässt. Dort ist noch viel zu tun.

Wir im Sozialverband Deutschland wissen, dass die Verankerung unseres Sozialstaats im Bewusstsein der Bevölkerung damit steht und fällt, wie gut erreichbar die sozialen Leistungen für die Betroffenen sind. Es gibt bürokratische Hemmnisse und Schwellen, die überschritten werden müssen. Deshalb hilft unser Verband seinen Mitgliedern, damit sie die ihnen zustehenden Leistungen auch erhalten. Das beginnt bei der Antragstellung und reicht bis zur Vertretung vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit.

Ich hoffe, dass Sie auf unseren Seiten die Informationen finden, die Sie suchen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Matthias Möhle

1. Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen das Beratungszentrum in Hannover nicht persönlich aufsuchen können, sprechen Sie uns bitte an, wir unterstützen Sie.