Direkt zu den Inhalten springen

Kooperationen

Good News Letter der der St. Marien Kirchengemeinde

Gern weisen wir Sie in diesen bewegten Zeiten auf den „Good News Letter“ der St. Marien Kirchengemeinde hin.

Der Newsletter ersetzt momentan den Gemeindebrief und möchte Sie auf dem Laufenden halten, was in der Gemeinde geschieht trotz oder auch wegen der Corona-Krise.

Sie finden dort eine Andacht, erfreuliche, fröhlichen Gedanken, Tipps für das Leben in einer von Corona geprägten Zeit und weiteren Dingen.

Der Newsletter ist auf der Homepage www.stmarien-isernhagen.de abrufbar oder direkt hier als Download.

Die 15. Ausgabe finden Sie hier.
Hier die 16. Ausgabe.
Nr. 17 erscheint mit Programm rund um Ostern.
Nummer 18 mit dem Programm der nächsten Wochen.
Nummer 19.

Hier finden Sie die vorangegangenen Ausgaben.

Diabetes-Selbsthilfegruppe in Langenhagen

Selbsthilfegruppen sind Zusammenschlüsse von mehreren Personen, die sich zum Ziel gesetzt haben, soziale, persönliche oder krankheitsbedingte Belastungen gemeinsam zu bewältigen. So lernen beispielsweise Menschen mit einer chronischen Krankheit wie Diabetes durch die Teilnahme an der Gruppe, ihre Erkrankung anzunehmen und mit ihr zu leben. Sie steigern ihre Lebensqualität und sind über ihre Krankheit und deren Behandlungsmöglichkeiten besser informiert. Der Aufbau eines Netzwerkes von Ärzten, Apotheken und Anbietern im Pflegebereich und gegenseitige Hilfen im Alltag sind weitere Schlagworte der Arbeit der Selbsthilfegruppe.

Jeder kann sich in die Gruppenarbeit einbringen. Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation werden gemeinsam entwickelt und ausprobiert.

Dieser Link führt Sie auf die Internetseite der Selbsthilfegruppe.

Neues Angebot der Selbsthilfegruppe „Diabetes“ ab Juli 2021: Geh Treff

Regelmäßige körperliche Aktivität gilt als Wundermittel gegen Rückenschmerzen, Herzleiden, Diabetes, Bluthochdruck und andere chronische Erkrankungen und helfen z.B., den Diabetes-Langzeitwert oder die Blutdruckwerte zu senken. Aktivitäten an der frischen Luft stärken nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele.

Mehr dazu finden Sie hier.

Selbsthilfegruppe „Alltagssorgen“ in Langenhagen & Isernhagen

Das Thema Inklusion, das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung wird in der Eliakirche in der gegründeten Selbsthilfegruppe Alltagssorgen „gelebt“. So gibt es zum Beispiel in der modernen Kirche nicht nur einen überdimensional großen Bildschirm, auf dem der Predigttext oder der Text der modernen Lieder angezeigt wird, sondern auch einen Bereich an Sitzplätzen, wo Menschen mit Hörgeräten die Andacht direkt auf ihr Hörgerät übertragen bekommen.

Das Thema Inklusion wird auch vom Sozialverband Deutschland Landesverband Niedersachsen e.V. aktiv gelebt. So verwundert es nicht, dass unter den Initiatoren unter anderen Herr Martin Wulff, Leiter der Diabetes Selbsthilfegruppe Altwarmbüchen und Mitglied im SoVD, sowie Herr Matthias Möhle, 1. Vorsitzender im SoVD Ortsverband Isernhagen, sind.

Hier finden Sie die Angebote der Selbsthilfegruppe. 

Dieser Link führt Sie auf die Internetseite der Selbsthilfegruppe.

Die Bürgerstiftung macht mobil

Fahrdienst für Senioren und in besonderen Fällen

Auch in Zeiten wachsender Mobilität gibt es eine Reihe von Personen, für die im Einzelfall persönliche Mobilität aus unterschiedlichen Gründen ein häufig unerfüllter Wunsch bleibt: ältere Mitbürger (60+), sozial Benachteiligte, Menschen mit einem Mobilitätshandicap. Und falls unglücklicherweise gar alle drei Kriterien zusammentreffen, wird es für die Betroffenen besonders schlimm: Immobilität ist nicht einfach nur "Bewegungsarmut" - häufig droht auch soziale Vereinsamung.

Die Bürgerstiftung möchte durch die Einrichtung eines Fahrdienstes Angehörigen dieser Personengruppen aus Isernhagen - vorzugsweise Senioren - in konkreten Einzelfällen Hilfe zur Bewältigung individueller Mobilitätsprobleme anbieten und hat in Kooperation mit

  • der Gemeinde Isernhagen
  • der evang. Kirchengemeinde St. Marien in KB
  • dem SoVD, (Sozialverband Deutschland OV Isernhagen)

das Projekt Fahrdienst für Senioren und in besonderen Fällen entwickelt.

Hier erhalten Sie einen Überblick über den Fahrdienst und einen Flyer zum Ausdrucken.

Erholung & Ermäßigungen

Warum nicht einmal einen Nachmittag in einem Heilbad verbringen oder mit den Kindern Tiere im Freien bestaunen - und das zum vergünstigten Preis?

Ihre SoVD-Mitgliedskarte bietet Ihnen Ermäßigungen und vergünstigte Eintrittspreise bei unseren Kooperationspartnern.

Ob Vergnügen oder Vorsorge - hier ist für jeden etwas dabei!