Direkt zu den Inhalten springen

Aktivitäten

Verkehrszählung auf der L381durchgeführt

Aufgrund der Initiative des SoVD Ortsverband Isernhagen zur Errichtung von „Überquerungshilfen“ der Burgwedeler Straße (L381) hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im sozialpolitischen Ausschuss (SPA) bestätigt, dass aktuell Verkehrszählungen durchgeführt wurden.

Das daraus resultierende Ergebnis wird dem SoVD in den nächsten Wochen mitgeteilt.

Matthias Möhle, erster Vorsitzender des Ortsverband Isernhagen, hofft, dass die Zählungen bedingt durch die Corona Pandemie nicht beeinflusst wurden und hofft auf einen positiven Bescheid.

Errichtung behindertengerechter Ampelanlagen in der Gemeinde Isernhagen

Mit einer Unterschriftenaktion im Mai 2019 startete der SoVD Ortsverband-Isernhagen einen Aufruf für die Errichtung einer behindertengerechte Ampelanlage auf der L381 (Burgwedeler Straße in Höhe Raulsweg - wo der Fußweg endet) - wir berichteten darüber. Damit kam ein Stein ins Rollen, denn durch den zunehmenden Straßenverkehr gibt es in Isernhagen HB und NB mehrere Stellen, an denen eine Ampel Sinn macht.

„Ein Jahr später merken wir immer noch, wie vieler Gespräche es innerhalb der Region Hannover bedarf, bis diese Angelegenheiten in konkreten Maßnahmen umgesetzt werden“ sagt Matthias Möhle,  1. Vorsitzender des Ortsverbandes Isernhagen. „Dabei ist doch gerade das sichere Überqueren einer Fahrbahn für mobil eingeschränkte Personen, Kinder und Senioren besonders wichtig“ erläutert er weiter. 

„Auch der Sozialpolitische Ausschuss (SPA) im Sozialverband wird sich weiterhin diesem Thema widmen“ sagt Hans-Friedrich Wulkopf, Vorsitzender des sozialpolitischen Ausschusses.

„Für uns ist es selbstverständlich, Frau Johanna Peters mit ihrer gestarteten Petition zu unterstützen. Gemeinsam - und mit noch mehr öffentlichem Druck - können wir vielleicht eine beschleunigte Lösung für die Region zu bewirken“ hofft Möhle.

Wenn Sie die Petition ebenfalls unterstützen möchten, finden Sie hier nähere Informationen.

Wir trauern um Christa Reschke

Unser langjähriges Vorstandsmitglied Christa Reschke hat uns nach längerer Krankheit am 24. Mai 2020 verlassen. „Sie war seit knapp 20 Jahren ehrenamtlich für den Sozialverband hier in Isernhagen aktiv und  hat sich immer im Sinne der Mitglieder von Isernhagen eingesetzt“ sagt Matthias Möhle, 1. Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen. Als Vorstandsmitglied im Sozialverband und als ehemalige Ortsbürgermeisterin war es ihr eine besondere Herzensangelegenheit, „ihre“ Isernhagener zu besonderen Anlässen wie z.B. runde Geburtstage zu besuchen. „Christa hörte den Menschen zu, kümmerte sich um ihre Angelegenheiten. Sie wird uns sehr fehlen.“ so Möhle.

Christa, wir danken Dir!

Weihnachtsfeier 01.Dezember 2019

Alle Fotos: SOVD

„Wow, so gut besucht war unsere Weihnachtsfeier noch nie“ freute sich der 1. Vorsitzende des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen, Herr Matthias Möhle und sagt weiter „Etwa 100 Mitglieder und Freunde des Sozialverbandes wurden zunächst vom Chor "Vocal a Voici" von Anne Drechsel musikalisch eingestimmt und sangen zum Abschluss gestärkt viele schöne Weihnachtslieder von Horst Schütte mit. Das war eine tolle vorweihnachtliche Stimmung!“.

Für die nötige Atmosphäre sorgten der Vorstand und viele kleine Helferlein, die kleine Überraschungen, ein Weihnachtsrätsel und Kuchen vorbereiteten.

In diesem festlichen Rahmen ehrte Herr Möhle Herrn Walter Fricke für seine 25-jährige Treue zum Verband und dankte Gisela Jung für 30 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit im Ortsverband Isernhagen.

Herr Möhle berichtete von den aktuellen sozialen Themen wie z.B. vom Fachtag mit dem Thema "Pflege - ein Armutsrisiko".

SoVD-Messeauftritt auf der Infa

Auf der  Infa in Hannover, Deutschlands größter Erlebnis-und Einkaufsmesse vom 12. bis 20. Oktober 2019 präsentierten sich die SoVD-Kreisverbände Hannover-Land,-Stadt und Burgdorf. Rätselfreunde konnten am SoVD-Stand Glück, Humor und Können beweisen und dabei unter anderem Restaurantgutscheine gewinnen (siehe Bildergalerie).

„Das war einfach großartig, ein gelungener Messeauftritt!“ zeigte sich Matthias Möhle, Vorsitzender des Organisationsausschusses und  1. Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes  Isernhagen begeistert. „Wir haben Tradition und Moderne gezeigt, Jung und Alt konnte sich bei unserem Quiz bzw. am Glücksrad beteiligen oder einfach ein tolles Erinnerungsfoto schießen. Besonders bei den vielen Gesprächen mit den Besuchern auf unserem Stand haben wir wieder hilfreiche Tipps gegeben“, so Herr Möhle und weiter: „Erstmalig in diesem Jahr konnten unsere Mitglieder über uns vergünstigte Eintrittstickets beziehen, worüber sich viele Besucher sehr positiv äußerten. Wir setzen uns für unsere Mitglieder ein und helfen, ihnen zu helfen!“

Sport- und Gesundheitstag 2019 in Langenhagen

Der SoVD-Stadtverband Langenhagen & Isernhagen präsentierte den Besuchern wertvolle Informationen auf dem Gesundheitstag am 28.09.2019 im CCL in Langenhagen.

„Gesundheit im Alter ist ein wichtiges Zukunftsthema“ sagt Matthias Möhle, 1. Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen und Mitglied des SoVD-Kreisvorstandes Hannover-Land und weiter: „da ist es wichtig, die eigene Vitalität möglichst lange zu erhalten. Zu diesem Thema führen wir selbst eigene Informationsveranstaltungen durch, aber diese Messe ist  ein weiterer wichtiger Baustein, mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich sehr, dass uns hier so viele Menschen besuchen! Oftmals kristallisieren sich erst im persönlichen Kontakt schwerwiegende Sorgen und Nöte heraus, bei denen der SoVD wertvoll unterstützen kann.“ Der Verband bietet seinen Mitgliedern umfassende Sozialberatungen an und hilft vor Ort bei Anträgen – zum Beispiel für die Rente, Pflege oder  Gesundheit.

„Wir kümmern uns vor Ort um unsere Mitglieder und vertreten sie notfalls auch vor Gericht, um ihre Belange durchzusetzen“ so Herr Möhle stolz.

Dorffest am 22.09.2019 in Isernhagen NB

Besucher des Festes am 22.09.2019 in Isernhagen NB durften in diesem Jahr hautnah bei den Einsatzkräften der Feuerwehr dabei sein. Neben der Fahrzeug- und Geräteschau erfuhren die Gäste Allgemeines rund um das Thema Feuerwehr und mit Leckereien vom Grill und einem großen Kuchenbüfett war für das leibliche Wohl gesorgt. Viele Vereine und Verbände waren vertreten, siehe Plakat.

Am Informationsstand des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen gab es viel Gesprächsstoff zu aktuellen sozialen Themen und beim Glücksrad freuten sich die Kinder über Malstifte, Malbücher und vor allem über Trillerpfeifen über ihre Gewinne.

Das Organisationsteam des Dorffestes war beim Treff zur "Nachlese" voll des Lobes und legte schon heute den Termin "Dorffest 2020" auf Sonntag, den 20.09.2020 fest. Also, bitte vormerken!

Informationsveranstaltung des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen

Am 14. September fand die diesjährige Informationsveranstaltung des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen im Restaurant Voltmers Hof in Isernhagen HB statt.

Herr Dirk Agena von der Feuerwehr Isernhagen HB gab kompetent Wissenswertes zum Thema Brandschutz und Feuerwehr allgemein zum Besten. Er wies auf die Gefahren und Brandursachen in Haus und Hof sowie auf das korrekte Verhalten im Brandfall hin. Gleichzeitig erinnerte er an Rauchmelder, die heutzutage Pflicht in jeder/m Wohnung / Haus sind.

Nach Kaffee und Kuchen wurden beim Bingo zahlreiche Gewinner ermittelt. Tagessiegerin wurde Sylvia Maywald, siehe Foto.

Moorfest in Altwarmbüchen 30.08.-01.09.2019

In diesem Jahr fand das traditionelle Moorfest im Zentrum von Altwarmbüchen erstmalig an drei Tagen statt. Zahlreiche Musiker, Tänzer, Zauberer, Bauchredner, Fahrgeschäfte, ortsansässige Vereine, Verbände und gemeinnützige Organisationen präsentierten sich und sorgten den ganzen Tag über für ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

„Bei uns drehen die Kinder am Rad!“ scherzte der 1. Vorsitzende des Ortsverbandes Isernhagen Matthias Möhle und fügt hinzu: „…am Glücksrad! Es ist toll, in die strahlenden Kinderaugen zu sehen, die sich über Gewinne wie Malstifte, Malbücher und vor allem Trillerpfeifen freuen können. Auch zeigt die Vielzahl der interessanten Gespräche an unserem Informationsstand eine steigende Nachfrage an Unterstützungsbedarf“ so Herr Möhle.

Inklusionspreis Niedersachsen 2019

Zum ersten Mal haben der Sozialverband Deutschland (SoVD) und der LandesSportBund am 14. Juni 2019 gemeinsam den Inklusionspreis Niedersachsen verliehen. Damit zeichnen die beiden Verbände besonders hervorragende Leistungen und Projekte rund um das Thema Teilhabe aus.

Die Preise wurden in den Kategorien Medien, Sport und Ehrenamt verliehen, der diesjährige Sonderpreis ging an die deutsche Band SILBERMOND für ihr gesellschaftspolitisches Engagement.

Mehr dazu finden Sie hier.

Dorfpokalschießen in Isernhagen HB vom 06.-25.05.2019

Beim Dorfpokalschiessen der Schützengesellschaft Isernhagen H.B. nahmen wir mit 2 SoVD-Mannschaften teil und belegten Platz 15 und 50 von 64 Teams. Wir gratulieren unserem „Besten“, Herrn Johann Scheerer zum Platz 25 von 256 Teilnehmern!

Spargel & Moor

Alle Fotos: SoVD

Unter dem Motto „Spargel & Moor“ unternahm der SoVD-Ortsverband Isernhagen am 11.05.2019 mit interessierten Mitgliedern und Freunden eine Tagesfahrt zum Spargelhof Winkelmann nach Rahden.

Auf der abwechslungsreichen und informativen Betriebsbesichtigung erklärten die Mitarbeiter des Spargelhofes alles rund um das Thema Spargel, über den Anbau, die Ernte und Verarbeitung des Gemüses. Die Gäste sahen die Pflanzen mit Wurzel, das Handwerkszeug der Spargelstecher und informierten sich in den Betriebshallen wie die Ware gereinigt, sortiert und in gekühlten Bereichen je nach Kundenwunsch entsprechend verpackt wird. Hauptabnehmer des Spargelhofes sind die bekannten Einkaufsketten in ganz Deutschland. So vergehen vom "Stechen" bis zum Versand nur wenige Stunden - eine logistische Meisterleistung der bis zu 1000 beschäftigten Mitarbeiter - innerhalb der Saison.

Im Anschluss genossen die Teilnehmer den Spargel in angenehmer Atmosphäre mit allen Beilagen, die man sich vorstellen kann.

Die abschließende Fahrt durch das Uchter Moor war dank der guten Erklärung über das „Torf Stechen“ eine Bereicherung des Tages, bevor es mit Kaffee und Kuchen gestärkt wieder in die Heimat ging.
 

Antrag zur besseren Verkehrsanbindung in Isernhagen

„In der heutige Zeit bestehen noch immer keine ausreichen Busverbindungen in dieser Region, insbesondere zwischen den sieben Ortsteilen von Isernhagen“ schimpft Matthias Möhle, 1.Vorsitzender des SoVD-Ortsverbandes Isernhagen. „Gerade in den Abendstunden oder am Wochenende können junge Leute nicht sicher von ihren Tanzveranstaltungen nach Hause kommen. Oder ältere Menschen, die nicht mehr Auto fahren, können ihre Arztbesuche nicht erledigen, weil die Erreichbarkeit nicht gegeben ist“ führt er weiter aus.

Auch wenn der Sozialverband sich am gemeinsamen Projekt mit der Gemeinde Isernhagen, der Bürgerstiftung und der Kirche arrangiert, unterstützt Herr Möhle ausdrücklich nachstehenden Antrag der SPD Fraktion bei der Gemeinde, zur besseren Verkehrsanbindung zwischen den sieben Ortsteilen.

Hier finden Sie mehr zum Projekt „Fahrdienst - Bürgerstiftung Isernhagen macht Mobil“,

Hier erhalten Sie einen Überblick über den Fahrdienst.