Interessantes

Nummer gegen Kummer hilft Kindern in Not

Der Verein „Nummer gegen Kummer“ berät Kinder und Jugendliche. Wer Sorgen hat, erhält telefonisch oder per E-Mail Hilfe. Dabei muss niemand seinen Namen sagen und auch keine Angst haben, dass Eltern oder Freunde davon etwas erfahren – die Beratung ist also anonym.

Das Kinder- und Jugendtelefon klingelt jeden Tag rund 1500-mal.
Mit jemandem zu sprechen, den man gar nicht kennt, das klingt erst einmal irgendwie komisch. Der große Vorteil dabei ist, dass dadurch niemand, den man selber kennt, etwas von dem eigenen Problem erfährt. Das, was man dem Berater oder der Beraterin anvertraut, bleibt geheim. Wer bei dem Kinder- und Jugendtelefon anruft, hat möglicherweise Liebeskummer oder Ärger in der Schule. Manchmal geht es aber auch um Stress mit den eigenen Eltern oder sogar um Erfahrungen mit Gewalt.

Es gibt keine lächerlichen Sorgen oder blöden Fragen: Die Helferinnen und Helfer hören am Telefon zu und nehmen dabei jedes Problem ernst – ganz egal, worum es geht. Denn sie wissen, dass es für die Anrufenden wichtig ist, sich jemandem anzuvertrauen.

Übrigens: Manchmal brauchen auch Mütter und Väter jemanden, der ihnen zuhört. Deshalb gibt es für sie sogar ein eigenes Elterntelefon.

Du kannst das Kinder- und Jugendtelefon unter 11 61 11 kostenlos vom Festnetz- oder Mobiltelefon aus anrufen.

Die Nummer des Elterntelefons ist: 0800 / 1 11 05 50.

Facebook ändert seinen Newsfeed

Facebook ändert die Zusammenstellung der Inhalte, die Nutzer in ihrem Newsfeed sehen. Was du machen kannst, damit du weiterhin unsere Nachrichten siehst, erklären wir hier.

Anleitung fürs Handy
• Die Facebook-App öffnen
• Auf die Facebook-Seite der SoVD-Jugend Niedersachsen gehen.
• Auf den Button „Abonniert“ klicken.
• Im neuen Fenster gibt es drei Möglichkeiten, wie Neuigkeiten angezeigt werden können. Dort die Option rechts „Als Erstes anzeigen“ auswählen.

Anleitung für den PC
• Auf www.facebook.com gehen und dort die Seite der SoVD-Jugend Niedersachsen aufrufen.
• Auf den Button „Abonniert“ klicken.
• Ein Menü klappt auf.
• Im Menü „Als Erstes anzeigen“ auswählen.

Nun werden die Nachrichten der SoVD-Jugend in deinem Newsfeed als Erstes angezeigt.

Das erkennst du daran, dass die Beiträge mit einem blauen Stern am oberen rechten Rand der Meldungen markiert sind.

Bessere Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche

Um pflegende Kinder und Jugendliche bundesweit zu unterstützen, hat das Bundesfamilienministerium das Projekt "Pausentaste - Wer anderen hilft, braucht manchmal selber Hilfe" ins Leben gerufen.

Ab dem 1. Januar 2018 bekommen Kinder und Jugendliche Hilfe und Rat beim Kinder- und Jugendtelefon der "Nummer gegen Kummer" - unter der kostenlosen Nummer 116 111.

Reisen in die USA

Du überlegst, demnächst mal eine Reise in die USA zu unternehmen oder hast sogar schon etwas gebucht?

Auf den Seiten von usatipps.net/usa-reise-menschen-mit-behinderung-rollstuhlfahrer findest Du Tipps und Infos, die Menschen mit Behinderungen im Vorfeld eines USA-Urlaubs beachten sollten.

So hilfst Du Opa und Oma im Notfall

Sommerzeit ist Ferienzeit: In der freien Zeit kümmern sich viele Großeltern um ihre Enkel. Dabei kann mal was passieren - auch Oma und Opa. Damit Kinder wissen, was sie im Notfall tun müssen, haben wir einen Flyer entworfen. Darin erklären wir das Wichtigste in einfachen Worten.

Den Flyer können Sie sich hier herunterladen.

Es gibt ihn aber auch in Ihrem SoVD-Beratungszentrum vor Ort.

Wichtig für Berufsstarter

Viele Jugendliche starten jetzt ins Berufsleben. Ein wichtiges Dokument wird von nun an ihr Begleiter: der Sozialversicherungsausweis.
Ihn bekommen die Berufseinsteiger in diesen Tagen mit der Post zugeschickt, teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit.

Auf dem Sozialversicherungsausweis sind der Name, das Geburtsdatum und die Sozialversicherungsnummer vermerkt. Alle Angaben sollten genau überprüft werden. Nur wenn die Einträge korrekt sind, können die Beiträge für die spätere Rente von Anfang an richtig verbucht werden. Der Ausweis sollte dann sorgfältig aufbewahrt werden.

Wertvolle Tipps gibt es auch in der Broschüre „Berufsstarter und die Rente“, die unter
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/BraunschweigHannover/de
heruntergeladen werden kann.

Fragen zum Sozialversicherungsausweis beantworten zudem die Experten am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 480 10.

Einfach POLITIK: Lexikon in einfacher Sprache

Ein Lexikon erklärt Wörter.

Dieses Lexikon der Reihe "einfach POLITIK" erklärt mehr als 100 Wörter.

In einfacher Sprache....

Wörter, die mit Dingen zu tun haben, die uns alle angehen.
Wörter, die mit Politik zu tun haben.

Hier gibt es das Lexikon.

Barrierefrei ins Stadion

Fußball ist in Deutschland die Sportart Nummer 1. Millionen Fans verfolgen wöchentlich die Spiele ihrer Teams. Ob jung oder alt, ob Mann oder Frau, ob rot-weiß oder schwarz-gelb, ob mit oder ohne Behinderung - die Bundesliga fasziniert die Massen.

Unter www.barrierefrei-ins-stadion.de gibt es den Reisebegleiter für einen barrierefreien Stadionbesuch. Und jetzt neu auch in Leichter Sprache sowie einer Hörversion.

Auslandspraktikum mit Behinderung

Für viele Studierende steht im Laufe des Studiums auch ein Auslandsaufenthalt auf dem Programm. Generell schon aufregend genug, wird es für junge Menschen mit Behinderung häufig noch komplizierter.

Auf der Webseite www.auslandspraktikum-ratgeber.com gibt es Hinweise und Tipps für ein Auslandspraktikum mit Behinderung.

Studieren mit Behinderung

Ein Studium zu bewältigen ist nicht so einfach. Prüfungen, Vorlesungen und Lernstoff sind viel schwieriger als in der Schule. Für Menschen mit Behinderung ergeben sich oft zusätzliche Schwierigkeiten.

Deswegen sollten sich Studierende mit Behinderung schon vor dem Studium gut informieren, zum Beispiel ob die gewünschte Hochschule barrierefrei ist.

Nähere Informationen findest Du auf der Seite www.familienratgeber.de.

Frauennotruf - Beratung in Gebärdensprache

Ab sofort gibt es beim Frauennotruf Hannover e.V. das Beratungsangebot in Gebärdensprache für Frauen und jugendliche Mädchen.

Frauen und Mädchen, die schwerhörig oder gehörlos sind, sind häufig von sexueller Gewalt betroffen - häufiger als Frauen und Mädchen, die nicht beeinträchtigt sind.

Ungefähr jede zweite hörgeschädigte Frau macht in ihrem Leben Erfahrungen mit sexueller Gewalt.

Grund genug, dass es beim Frauennotruf Hannover e.V. nun auch eine Beraterin gibt, die die Gebärdensprache beherrscht.

Rundfunkgebühren: Lassen Sie sich rückwirkend befreien

Bekommt ihr BaföG oder Ausbildungsgeld? Dann gibt es gute Nachrichten für all diejenigen, die vergessen haben, sich von den Rundfunkgebühren befreien zu lassen. Das ist ab dem 1. Januar 2017 nämlich rückwirkend für die vergangenen drei Jahre möglich.

Wer Anspruch auf die Befreiung hat und was man tun muss.

Kennt ihr schon funk?

Funk ist das neue Onlineportal von ARD und ZDF und kein Fernsehkanal. Das Netzwerk erstellt Inhalte für 14- bis 29-Jährige – also Inhalte für 15 Millionen Deutsche. Zusammen mit allen Rundfunkanstalten, mit Partnern aus der Webvideobranche und jungen, talentierten MedienmacherInnen wird an wissenswerten, kritischen, lustigen, unterhaltenden und hoffentlich fesselnden Inhalten gearbeitet.

Klickt euch mal durch www.funk.net. 

Die inklusive Kulturlandschaft

Eine super Idee: Die inklusive Kulturlandschaft.

Ihr wollt wissen was sich dahinter verbirgt?

Die Kulturlandschaft ermöglicht allen 16 Millionen Menschen mit einer Behinderung in Deutschland an kulturellen Veranstaltungen, wie z.B. Theater und Kinobesuchen, uneingeschränkt und barrierefrei teilzunehmen. Deutschlandweit werden Veranstaltungen gesammelt und in einem Verzeichnis gespeichert. Mit der Kultursuche findet ihr dann alle inklusiven und barrierefreien Veranstaltungsorte in eurer Nähe.

Möchtet ihr mehr darüber erfahren? Dann klickt hier auf die Seite www.culture-inclusive.com.

Schneiderin entwirft Kleidung für Menschen im Rollstuhl

Habt ihr schon von der neuen Mode gehört? Durchaus faszinierend: Die Schneiderin Jessica Lewerentz entwirft maßgeschneiderte Klamotten für Menschen, die körperliche Einschränkungen haben oder im Rollstuhl sitzen. Von Jacken über Pullover bis hin zur Hose wird alles wunschgemäß angefertigt. Vorteil: enge Gänge und zu kleine Umkleidekabinen stellen kein Hindernis mehr bei einer Anprobe dar.

Wollt ihr mehr darüber wissen, geht auf ihre Homepage

www.fadenstolz.de

Neuigkeiten für Auszubildende

Gute Neuigkeiten für Auszubildende:

Am 1. August trat das sogenannte Rechtsvereinfachungsgesetz in Kraft. Demnach können Azubis mit geringem Gehalt, deren Lehre oder Vorbereitung auf die Ausbildung förderungsfähig ist, ergänzende Leistungen vom Job Center bekommen.

Auch diejenigen, die eine zweite Ausbildung absolvieren, können eventuell erstmals von dem Gesetz profitieren. Allerdings ist das Ganze auch ziemlich kompliziert und undurchsichtig.

Wer wissen möchte, ob er einen Anspruch hat, sollte deshalb unbedingt bei uns vorbeischauen und sich beraten lassen:

Die erste eigene Wohnung

Die erste eigene Wohnung ist immer etwas Besonderes. Dies gilt natürlich umso mehr für Menschen mit einer körperlichen Behinderung.

Muss man doch erst einmal eine Wohnung finden, die den eigenen barrierefreien Ansprüchen genügt. So stellen sich Fragen über Fragen:

  • Befindet sich im Haus ein Fahrstuhl, falls man in einem höheren Stockwerk die Wohnung beziehen möchte?
  • Erfüllt die Wohnung die Ansprüche der  DIN-Norm 18025, die die Gestaltung der Räumlichkeiten klar beschreibt, gerade was die erforderlichen (barrierefreien) Raummaße anbelangt?
  • Bin ich vielleicht noch in der Lage, einige Treppenstufen zu bewältigen?

Tatsächlich ist es immer noch nicht einfach, eine Wohnung zu finden, die den eigenen Ansprüchen genügt. Dies gilt umso mehr, wenn man mit körperlichen Einschränkungen verbunden ist.

Eine gute Hilfe hierfür bietet z.B. die Internetseite www.online-wohn-beratung.de. Über einen Fragebogen kann man sich über Wohnungen beraten lassen, die den eigenen Ansprüchen gerecht werden. Auch Fragen zur Finanzierung durch Fördermittel kann man sich hier beantworten lassen.

Die Seite wendet sich zwar an ältere Menschen, da Senioren häufiger besondere Ansprüche haben. Aber auch für junge Leute eignet sich die Seite. Besonders gefallen hat uns der 3D-Online-Badplaner.

Eine Hilfestellung, die einige Hürden nehmen kann....

Ohne Ausbildungsplatz?

Habt ihr bis jetzt noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden?
Dann lasst Euch davon keine Angst machen, dass der richtige Zeitpunkt für Euch jetzt versäumt ist.
Dieses muss absolut nicht der Fall sein.


Mehr dazu erfahrt ihr hier.